TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Einzelstart

Es dürfen nur aktive Feuerwehrleute starten ( Berufsfeuerwehr, Freiwillige Feuerwehr, Betriebs- und Werksfeuerwehr ).

Mindestalter 18 Jahre.

Beim Einzelstart absolviert jeder Wettkämpfer die Wettkampfstationen alleine. Dabei darf er von niemandem unterstützt werden. Der Einzelstart wird mit angeschlossenem Atemschutzgerät durchgeführt. Somit ist die Voraussetzung für einen Einzelstart eine abgeschlossene Atemschutzausbildung, sowie eine gültige AKL Bescheinigung oder landesübliche Bescheinigung.

Diese muss vor Wettkampfbeginn dem Veranstalter vorgelegt werden (Original oder Kopie mit Dienststempel und Unterschrift der Dienststelle)

Alle Teilnehmer sind für die Teilnahme an dem Wettkampf selbst verantwortlich.

Kein Firefighter Challenge Helfer darf die Teilnehmer über die einzelnen Stationen des Wettkampfes informieren bzw. Hilfestellungen geben, nur der Kampfrichter darf die Aufgaben erläutern.

Der Hauptwettkampfrichter kann einen Teilnehmer disqualifizieren, wenn dieser sich in einem gesundheitlich bedenklichen Zustand befindet oder alkoholisiert ist.

 

Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

Bitte beachtet, dass die Vollständigkeit der PSA kontrolliert wird. Sollte diese nicht den Vorgaben entsprechen, kann der Start verweigert werden.

Atemschutz- gültiger AKL Test

Zur Anmeldung für die Einzelläufe wird eine gültige AKL Bescheinigung benötigt! Oder vergleichbare Bescheinigungen der jeweiligen Länder. Die Bescheinigung ist vorzuzeigen, deshalb bitte eine Kopie dabei haben und muss bis eischließlich bis zum Tag des Wettkampfs gültig sein.

Haftungsausschluss

Die Erklärung zum Haftungsausschluss wird vor Ort ausgefüllt und eingesammelt.

Startnummer

Bei der Anmeldung bzw. Ausgabe der Startunterlagen erhaltet Ihr eine Startnummer, diese Nummer gibt keine direkte Auskunft über die Startreihenfolge. Anhand dieser Startnummer könnt Ihr am Wettkampftag (entsprechend Eurer Anmeldung) auf der Starterliste sehen, in welchem Lauf Ihr startet.

Startzeiten

Es gibt keine festen Startzeiten, sondern sobald eine Starterpaarung ihren Lauf beendet hat, startet die nächste Starterpaarung!
Deshalb wird die jeweils aktuelle Laufnummer am Turm angezeigt und die entsprechend folgenden Starterpaarungen haben sich frühzeitig im Bereitstellungsraum am Start einzufinden