Heiligenkreuz/Waasen/ KLEINE ZEITUNG Online
Hitzeschlacht der härtesten Feuerwehrmänner
Er ist und bleibt einer der härtesten Feuerwehrmänner: Herbert Krenn erobert Vize-Europameistertitel.

Herbert Krenn, Vize-Europameister der " Firefighter" Foto © KK
An die 250 Wettkömpfer aus 15 Nationen lieferten sich im polnischen Torun eine Hitzeschlacht im Kampf um den Titel des „Härtesten Feuerwehrmannes“. Als einziger Österreicher war Herbert Krenn aus Heiligenkreuz am Waasen am Start. Und er schlug sich wieder einmal hervorragend. Zwar reichte es diesmal nicht für den Europameistertitel, Platz zwei kann sich aber mehr als sehen lassen.
„Ich war ziemlich am Schluss dran, und konnte die ersten drei Stationen recht schnell absolvieren und bei der letzten wollte ich dann noch mal Vollgas geben, bekam dann aber Krämpfe in den Waden und ich musste zurück stecken“, erzählt Krenn.
Mit dem Vize- Europameister Titel beim TFA und dem 3. Platz in der Challenge ging wieder ein erfolgreiches Wochenende für den Südsteirer zu Ende. Jetzt heißt es aber trotzdem fleißig weiter trainieren und zwar für die nächste Europameisterschaft nämlich für die Firefighter Challenge EM in Straßburg/ Frankreich, die in zwei Monaten statt findet.